Leistungsspektrum > Umweltmedizin
 
Umweltmedizin



Durch unsere von der Ärztekammer verliehene Bezeichnung „Umweltmedizin" können wir in Zusammenarbeit mit einem Umweltlabor Erkrankungen nachgehen, die möglicherweise durch die Umwelt verursacht worden sind.

In Ihrem Haushalt messen Umweltingenieure alle Schadstoffe und entnehmen Proben, um mögliche Belastungen durch Umwelt- und Wohngifte (z.B. Formaldehyd, Insektizide, Schimmelpilze, Holzschutzmittel u .a.) nachzuweisen.

In der Praxis können wir Schadstoffe im Blut und Urin nachweisen, und entsprechende Allergietestungen durchführen.

Die Kosten dieser Untersuchungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nur im Einzelfall auf Antrag übernommen.